Zentrum für ganzheitliche Gesundheit & Prävention

Was ist Yoga?
Yoga  ist eine jahrtausend alte philosophische Lehre aus Indien, die das Ziel hat Körper Geist und Seele miteinander zu verbinden und in Einklang zu bringen. Das Wort Yoga bedeutet "Einheit & Harmonie". Yoga bietet uns die Möglichkeit einen Raum für Gelassenheit und Ruhe in uns selbst zu finden.
Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem bestehend aus:

Asanas - Körperübungen
Asanans wirken positiv auf den gesamten Körper: Muskulatur, Wirbelsäule, Gelenke, innere Organe, Drüsen und Nervensystem. Der Körper wird flexibel und stark.

Pranayama - Atemübungen
Bewusstes und achtsames Atmen kann ein einfacher Weg zur inneren Mitte sein. Ein ruhiger, kontrollierter und bewusster Atem hilft in Anspannungs- und Stresssituationen zu entspannen. Durch Pranayama erhöht sich die Lungenkapazität. Es führt außerdem zu mehr Energie und wirkt harmonisierend.

Tiefenentspannung
In der Tiefenentspannung werden Stresshormone abgebaut. Die Ausschüttung der Glückshormone wird angeregt.  

Meditation
Der Geist wird durch Meditation ruhiger und klarer. Meditation führt zu mehr Kreativität und Lebensfreude.

Gesunder Ernährung
Unsere Nahrung versorgt uns mit Prana (Lebensenergie). Es ist wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden unsere Lebensmittel sorgfältig auszuwählen. Die Nahrung die wir zu uns nehmen trägt zu einem großen Teil zu unserem Gemütszustand bei. 
Nahrung kann sich unterschiedlich auf unseren Gemütszustand auswirken:
tamasig - träge und schläfrig  
rajasig - aufgewühlt und unkonzentriert
sattwig - ruhig und ausgeglichen
 

Für wen ist Yoga geeignet?
 Für jeden:
 der Muskelverspannungen oder Rückenbeschwerden hat

  • der sich nach Ruhe, Ausgeglichenheit und Entspannung sehnt
  • der mehr Flexibilität oder Kraft erlangen möchte
  • der  leistungsfähiger, vitaler und belastbarer werden möchte
  • der einen Ausgleich zum stressigen Berufs- oder Familienleben sucht
  • der spirituell interessiert ist
  • unter stressbedingten Störungen wie Schlafstörung, Kopfschmerzen, Magenschmerzen.... leidet 


 Wie Yoga wirkt:

Die positive Wirkung von Yoga wurde mittlerweile in unzähligen Studien wissenschaftlich belegt!


Wer regelmäßig Yoga übt, erfährt:  

  • physische und psychische Ausgeglichenheit und Stabilität
  • Beruhigung des Geistes
  • verbesserten Umgang mit Stress
  • völlige Entspannung
  • erhöhte körperliche Flexibilität, Stärkung der Muskulatur  und ein verbessertes Gleichgewicht
  • verbesserte Körperhaltung
  • Förderung der Durchblutung und Anregung von Entgiftungsprozessen (DETOX)
  • verbesserte Konzentrations- und Leistungsfähigkeit sowie geistige Klarheit
  • mehr Vitalität, Lebensfreude, Energie
  • gesteigerte Lebensqualität

 

Karte